Kommentare: 16
  • #16

    Michael Hündgen (Donnerstag, 25 Februar 2016 12:50)

    Hallo zusammen! Habe eure tolle Seite eben bei der Recherche entdeckt. Mein Interresse gilt den Bildern von Schloss Pesch in Meerbusch aus den siebziger Jahren. Alles ohne Personen drauf würde mich zwecks Restaurationsarbeiten am Objekt sehr interressieren. Könnte man davon eventuell Abzüge für unsere Seite bekommen? (denkmalgalerie Meerbusch) Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen. Gruss! Michael Hündgen m@holzmanufaktur-h.de www.holzmanufaktur-h.de

  • #15

    Rolf Korte (Montag, 17 August 2015 22:38)

    Hallo Leute,
    Eure website ist eine einzig geniale Reise in die Vergangenheit!
    Ich bin zwar knapp 10 Jahre zu jung, aber zu meiner Grundschulzeit muss ich an Eurer Haustür vorbeigekommen sein...
    anyway; warum ich Euch als Information schreibe: leider ist die website nicht "privat" sondern war über einen google search "Zoozies Krefeld" wie folgt zu finden
    <
    <Phase 1: Bewohner 1970 - Diese Webseite - Jimdo
    <grenzstrasse.jimdo.com/b-e-w-o-h-n-e.../phase-1-bewohner-1970-73/
    <02.11.2014 - Besonders in der Krefelder Szene der 1970iger Jahre war die AA .... und in Krefeld <(Belgravia), wurde später Gastronom (Zoozie´s) in Krefeld ...

    ich hoffe, diese Info ist Euch hilfreich.
    v.G.
    Rolf Korte aus Krefeld

  • #14

    klaus schurmann (Donnerstag, 23 Juli 2015 04:07)

    hi
    am 29 juli wird wofram scorl TOTO gerufen 70 jahre jung und am 9 august ist um 11.uhr im averdunkshof eine feier. die kneipe liegt in 47506 neukirchenvlujn.
    ich kann leider nicht zu der feier hoffe aber das alle die den toto kennen hingehen.ihr koennt der petra scorl unter petra@scorl.de bescheid geben.
    klaus

  • #13

    Hilmar Klemm (Montag, 03 November 2014 22:07)

    Nach dem ich irgendwann im Frühjahr 1978 Volker kennengelernt habe durfe ich ein paar Nächte bei Euch übernachten. War damals erst 18 oder 19 und kannte so etwa gar nicht. Tolle Wg, tolle Erfahrungen. Weihnachten bei Gottfried am 24.07.1978 war ein sagenhaftes Erlebnis.

    Grüße

    Hilmar

    Schade die Geschichte mit Tom!

  • #12

    ekke. braas (Dienstag, 21 Januar 2014 22:54)

    alle achtung eyk,
    du hast es echt geschafft durch diese website mich zurueckzubeamen in eine wundervoll bewegte und gefaehrliche zeit.
    es ist eine gute zeit, um sich nocheinmal umzudrehen und zu sehen was war - soviel wertvolles!

  • #11

    Klaus Kruse (Dienstag, 24 Dezember 2013 14:11)

    Lieber Eyk Stein,
    kenne Dich leider nicht - habe aber den Link auf diese Seite von Günther Hanelt
    War zwar der massgebliche Begründer (zusammen mit Günther) diese WG
    Bin aber wohl auch als erster ausgezogen - im Tausch gegen Haus am Papendyk
    Leider ist mir eine ganze Kiste Fotos verloren gegangen - so dass ich nicht viel beisteuern kann
    Würde mich freuen über Kontakt von Heiko Barrels
    u. a.
    Werde die Site weiterhin mix grossem Interesse verfolgen
    Klaus
    PS
    Bin nicht in Krefeld geboren!!
    Nach Jahren Gastronomie hab ich jetzt einen MAshop in München und repariere und verkaufe Apple Produkte
    krusemuc@yahoo.de
    MacShop1@web.de
    Macrepairshop.de

  • #10

    grenzstrasse (Mittwoch, 18 Dezember 2013 22:21)

    Lieber Eyk Stein,
    danke für Ihre Mail. Ja, ich bin es. Und wie der Zufall es will, bin ich nach mehr als dreißig Jahren Krefeld Abstinenz zurück in die Heimat und habe jetzt eine Wohnung in der ersten Etage im Haus Grenztal bezogen.
    Muss jetzt aber leider kurz angebunden sein und melde mich noch mal.
    Anbei schon mal ein recht aktuelles Foto.
    Lieben Gruß,
    Bernd

  • #9

    Günter Hanelt (Freitag, 06 Dezember 2013 21:56)

    Danke für das Link.
    viele Grüsse aus Provincetown.
    Günter


    On Dec 5, 2013, at 11:34 AM, "Eyk Stein" <stein@niwes.de> wrote:

    Inquiry type: Other

    This is to Günter Hanelt personally:
    Lieber Günter, ich war Bewohner der WG Grenzstrasse in Krefeld 1975 - 78 . Von Heiko Bartels und Iggo Iggena hörte ich, dass Du die Wohngemeinschaft mitgegruendet hast. Hier habe ich Bilder und Dokumente der WG zusammengetragen. Folgt bald mehr aus deiner Zeit: http://grenzstrasse.jimdo.com Viel Spass. Melde dich doch mal bei mir. Vielen Dank! Beste Grüße aus Deutschland. Eyk Stein

  • #8

    Michael Toenges (Mittwoch, 04 Dezember 2013 14:49)

    Mir ist eingefallen: mit sehr großer Wahrscheinlichkeit hiess der "Bernd" - welcher von Heiko erwähnt wird - (Fragezeichen) mit Nachnahmen Evertz. Es gab nämlich eine gleichnamige Fahrschule in Krefeld auf der Uerdingerstrasse, und ich meine mich zu erinnern, daß mir darüber die Namensgleichheit früh aufgefallen war. Also Alles Beste!

  • #7

    Heiko Bartels (Samstag, 23 November 2013 13:33)

    Eyk,
    bravo! Was für eine tolle Idee. Ich habe tatsächlich Dias und Negative gehütet und gefunden und werde in den kommenden Wochen einiges beisteuern. Zur Frühzeit der WG ist einiges nachzutragen; ich bin nicht der Gründer, gehörte aber zur Gruppe der 6 Gründungsmitglieder, einige sind auf den Fotos von Franz J. Koncel zu sehen: Telsche Schmidt, Klaus Kruse, Iggo Iggena, Günther Hanelt, Bernd ? und Heiko. Die Gruppe wurde schnell größer, einen radikalen Wechsel gab es 1972, dazu später mehr, Daten folgen.
    Herzliche Grüße,
    Heiko

  • #6

    grenzstrasse (Samstag, 31 August 2013 15:47)

    Liebe Besucher, vergeßt nicht, eure Mailadresse zu hinterlassen, sonst kann man euch nicht antworten.
    Danke, Eyk

  • #5

    Franz J. Koncel (Donnerstag, 29 August 2013 22:27)

    Ich bin der 6. auf der Liste und 1970 eingezogen. Die Grenzstraße 41 hatte eine eigene Atmosphäre, chaotisch, anstrengend, intellektuell. Solch ein Gemisch von Menschen. Es war so etwa wie Gründerzeit, die erste Generation dort. Ich fand schade, dass das Haus abgerissen wurde. Werde bei Gelegenheit in meiner Fotokiste kramen, einige sollte ich noch haben.

  • #4

    Hanna, heute Hania (Dienstag, 30 Juli 2013 20:06)

    Eyk, ich hatte tränen in den augen als ich die fotos sah. Ich habe leider keine fotos aus dieser zeit. Ich lebte damals als ein tornado. fotos passten nicht dabei. ich bin so froh dass du dir die mühe gemacht hasst.
    Ich habe mir immer versprochen dass ich einmal ein motorrad haben würde. Die jungs haben mich nie fahren lassen. Ich war in der zeit noch auf dem gymnasium. jeden morgen auf dem weg zur schule in Uerdingen lief ich eerst in den motorradkeller und begrüsste die motoren. Vor 2wochen habe ich eins geschenkt gekriegt. Meine beine reichen nicht auf den boden. Jedes mal wenn ich an das motorrad denke denke ich automatisch an die Grenzstrasse.
    Viel liebes von Hania. Komt mich alle mal in Amsterdam besuchen!

  • #3

    Michael Toenges (Freitag, 19 Juli 2013 10:02)

    Lieber Eyk,
    das ist eine sehr schöne Seite , ich habe mich sehr gefreut, ein paar alte Fotos und Gesichter zu sehen. Durch einige Zufälle sind mir vor etwa zwei Jahren auch einige ältere Fotos in die Hand gespielt worden von einer Dame hier aus Köln, - ich weiss nicht mehr wie sie hiess. Verflixt. War bei irgendeiner Eröffnung, sie fragte mich, ob ich in der Grenzstrasse gewohnt habe und stellte sich dann ebenfalls als ehemalige Bewohnerin vor. Wie kann ich Dir die Fotos schicken? Susanne wird auch noch etwas schreiben bei Gelegenheit!
    Erst mal viele Grüße ! Michael Toenges

  • #2

    linne (Dienstag, 16 Juli 2013 15:36)

    hallo, auch ich lebe (noch). war zwar nur zaungast, aber habe dennoch ne menge honig aus eurem freien lebensstil gesaugt und euch dafür bewundert. neugierigen kann ich ggf gerne von meinen letzten tagen auf korsika mit frieder erzählen. er ist, nach einer letzten mail, seit ende 2006 spurlos verschwunden. linne

  • #1

    eykstein (Sonntag, 14 Juli 2013 21:48)

    Hi, dies ist der erste Eintrag!